Download PDF by Manfred Rübel: 16/32 bit-Mikroprozessorsysteme

By Manfred Rübel

ISBN-10: 3322912280

ISBN-13: 9783322912282

ISBN-10: 3519061295

ISBN-13: 9783519061298

Das vorliegende Buch ist die Überarbeitung des Skriptes einer Vorlesung für Studenten der Universität der Bundeswehr Hamburg. Bedingt durch die Vor­ gaben des Studienplans sind den Hörern noch keine tiefergehenden info von Prozessoren, Rechnern oder der Systemsoftware vermittelt worden. Sol­ ches Wissen wird auch beim Leser dieses Buches nicht vorausgesetzt. Die Prinzipien der digitalen Schaltungstechnik sollten bekannt und erste Erfah­ rungen mit einem Rechner durch das Programmieren in einer Hochsprache sollten gemacht sein. Selbstverständlich kann es für den Leser nur von Vor­ teil sein, wenn er mit der Welt der eight bit-Prozessoren vertraut ist. Mikroprozessoren wurden in den siebziger Jahren vorwiegend für solche Steuerungsaufgaben und Problemstellungen eingesetzt, die durch ein einzel­ nes Programm gelöst werden konnten. Im Bereich der größeren Minicomputer struggle es zu dieser Zeit noch üblich, die Zentraleinheit (CPU) aus vielen Inte­ grierten Schaltkreisen auf einer großen Leiterplatte aufzubauen. laptop dieser artwork waren frei programmierbar und hatten intellUpfgesteuerte Betriebs­ systeme mit der Fähigkeit, mehrere Programme, ihre Ein- und Ausgaben, so­ wie die Kommunikation zwischen ihnen zu verwalten. Die Firma Motorola entwickelte mit dem M68000 einen Mikroprozessor, bei dem eine CPU vergleichbar der eines Minicomputers auf nur einem Chip in­ tegriert ist. Seine Architektur weist Merkmale auf, die ihn für eine Umgebung mit mehreren Programmen besonders geeignet erscheinen läßt; hierauf wird im Einzelfall immer wieder hingewiesen.

Show description

Read or Download 16/32 bit-Mikroprozessorsysteme PDF

Similar german_5 books

Get Informatik: Grundlagen Mit einer Einführung in PASCAL PDF

Dieses Buch gibt eine kompakte Einführung sowohl in den Aufbau und die Funktionsweise von Computersystemen, als auch in deren Programmierung in einer problemorientierten Programmiersprache (PASCAL). Es wendet sich in erster Linie an Studierende, die Informatik lediglich in shape einer praxisorientierten Einführung benötigen.

Physik für Mediziner: Eine Einführung by Ulrich Harten PDF

"Ein trockenes Fach" urteilen die meisten Medizinstudenten über die Physik. Mit umso mehr Vergnügen nehmen sie dieses Lehrbuch zur Hand, denn der Autor beschreibt die Grundlagen der Physik kurzweilig, anschaulich und präzise. Über four hundred Abbildungen und zahlreiche Beispiele aus dem (medizinischen) Alltag fördern das Verständnis für physikalische Inhalte.

Additional info for 16/32 bit-Mikroprozessorsysteme

Sample text

Beide Programme sollen gleichzeitig im AS präsent sein, so daß sich eine nicht zulässige Überschneidung der Adreßbereiche ergibt. Man kann nun im Prinzip B so umschreiben, daß es erst bei der Adresse $9000 beginnt und die Überschneidung damit vermeiden. Es gibt eine Reihe von Gründen. dies nicht zu tun, der naheliegende ist der, 52 2 Struktur eines Mikroprozessorsystems daß man Programme vor jedem Start an die momentane Speicherbelegung anpassen müßte; auf weitere Gründe wollen wir nicht eingehen.

Die zweidimensionale Fouriertransformation eines Bilddatensatzes, gestartet. Der Benutzer an Bildschirmgerät 2 betreibe gerade Softwaresteigende Adressen Betriebssystem Programm Frequenzgangbest. _Benutzer 1 PASCALCompiler -Benutzer 3 ·-------iSä-ten------------·- Daten Editor --------"[5äien---··-------- -Benutzer 2 z. ZI. 1 Unterbrechungstechnik (Interrupttechnik) 47 entwicklung und editiere ein Quellenprogramm. Der dritte Benutzer habe einen Compiler gestartet. Bild 2-17 zeigt eine mögliche Speicherbelegung für diese Situation.

K L M N 0 W X Y Z [ \ 1 "- - Tabelle 1-6: ASCll-Code- Tabelle; die Zeichen der Spalten 4 bzw. 5 werden erzeugt. indem zusätzlich zur Taste für Spalte 6 bzw. 7 die Großbuchstabentaste (ShiftTaste) gedrückt wird; die Zeichen der Spalten 0 und 1 sind Steuerzeichen. sie werden erzeugt. in dem zusätzlich zu den für die Spalten 4 bzw. 5 erforderlichen Tasten die Control- Taste gedrückt wird 2 2 Andere Tastaturbelegungen sind ebenfalls möglich. 6 a b c d e f g h i j k I m n 0 Zei- 7 P q r s t u v w x Y z { I } - DEL 26 1 Einführung Der Bediener kommuniziert über ein Ein-/ Ausgabegerät mit dem Rechner.

Download PDF sample

16/32 bit-Mikroprozessorsysteme by Manfred Rübel


by Robert
4.3

Rated 4.44 of 5 – based on 36 votes